Webstuhl-Vorführung

Sonntag, 03. März
14:00–17:00 Uhr
Die Weberin demonstriert die verschiedenen Bandwebstühle in der Ausstellung «Seidenband. Kapital, Kunst & Krise» und zeigt, wie mit Schiffchen und Seidenfäden Schmuckbänder entstehen. Gewoben wird an einem lochkartengesteuerten Schiffchenwebstuhl (um 1900) und einem Nadelwebstuhl (um 1970). Zu sehen ist zudem ein Schlagstuhl von 1764.