Von der Ungeheuerlichkeit der Existenz zum banalen, lustigen Alltag. Lesung von Peter Graf

Freitag, 05. November
19:30 Uhr
Der Lupsinger Autor und Psychiater Peter Graf, der dem Stammpublikum des DiSTL auch als Besitzer des Buchladens und Antiquariats ‹Poete-Näscht› bekannt ist, gibt Einblicke in sein aktuelles literarisches Schaffen. Grafs Geschichten kreisen um Altes und Neues, Vergängliches und Ewiges; er bringt seine Zuhörerschaft zum Nachdenken, aber auch zum Lachen.
Eintritt: Fr. 15.– / 10.–
Für diesen Anlass ist das Dichter- und Stadtmuseum zu Gast in der Kantonsbibliothek Baselland, Emma Herwegh-Platz 4, 4410 Liestal