Michael Zisman & Heiri Känzig – Bandoneon und Kontrabass – Tango goes Jazz and more

Sonntag, 11. Dezember
17:00 Uhr
Michael Zisman (Bandoneon) und Heiri Känzig (Bass)


Heiri Känzig und Michael Zisman geht es auf der Bühne weniger um innovative Konzepte, sondern vielmehr schlicht um Spielfreude, Interaktion und Energie. Die Repertoirewahl dient vorwiegend dem eigenen Spassfaktor, mit dem Ziel, das Publikum damit anzustecken. Dem Duo gelingt so etwas wie Multiplikation von portugiesisch-brasilianischer ‚saudade‘. Die Musik hat viel Raum. Viel Poesie, kein Kitsch. Leicht aber schwer herzustellen. Nicht New York oder Buenos Aires, sondern beides und die ganze Welt dazwischen und alle guten Winde in den Segeln.

Seit mehr als 15 Jahren spielen die zwei grossartigen Instrumentalisten immer wieder gemeinsam in verschiedenen Projekten, darunter z.B. im Heiri Känzig Quintett. In der Kulturscheune treten sie nun wieder einmal in der konzentriertesten Form des Zusammenspiels auf – dem Duo. Die Kulturscheune ist dabei der ideale Klangraum für ihre Musik.

Kompositionen von Heiri Känzig, Michael Zisman, Astor Piazolla, Antonio Carlos Jobim.


Weitere Informationen:
https://michaelzisman.com
https://www.heirikaenzig.com