Matto Kämpf: Suppe Seife Seelenheil

Donnerstag, 19. Januar
19:30 Uhr
Mit Matto Kämpf kommt das Absurde und Skurrile in die Kantonsbibliothek. Und nebenbei hat der auch als Theater- und Filmemacher tätige Autor und Spassvogel seinen neuen Roman dabei. In «Suppe Seife Seelenheil» geht es um einen Mann mittleren Alters, der in Handschellen auf dem Balkon umherirrt und an sich und der Welt verzweifelt. Zurück in der Schweiz will man seinem Tun auf den Grund gehen. Matto Kampf gelangt so vom Kleinen ins Grosse.