Liebe, Freude, Verzweiflung, Einsamkeit

Mittwoch, 01. Dezember
19:30 Uhr
Gemeinsam über Gefühle sprechen.
Eine Befragung von 9000 Personen in der deutschen Schweiz im Jahr 2020 zeigt, dass «Liebe», «Freude» und «Geborgenheit» am positivsten, «Geringschätzung», «Verzweiflung» und «Hoffnungslosigkeit» am negativsten eingeschätzt werden. Welche Gefühle zeigen wir und wie sprechen wir über unsere Gefühle? Mit kurzen Inputs und spielerischen Workshops gehen wir diesen Fragen nach.

Ein Workshop mit Christine Salkeld (Psychiatrie Baselland).
Eine Veranstaltung im Rahmen der nationalen Kampagne «Wie geht’s dir?»
Im Anschluss: Apéro

Freier Eintritt
Zertifikatspflicht