Kulturnacht im laufwerk mit klamauk und miami dolphins

Samstag, 27. November
21:00 Uhr
klamauk:
Unter Klamauk [klaˈmaʊ̯k] versteht man Lärm und Krach, der in Zusammenhang mit viel Bewegung und ausgelassenem Herumtollen steht. Synonyme des umgangssprachlichen Substantivs sind „Spannung“, „Trubel“, „Unruhe“, „Wirbel“ oder „Spektakel“.

Genau diesen Attributen haben sich die Musiker der Band Klamauk verschrieben. Auf die Frage, was sie mit ihrer Musik bezwecken möchten, gibt es nur eine Antwort: „Wir wollen nehmen alte und neue Klänge und Weisen. Wir wollen beifügen unser eigen Ton und Witz. Die ernsten und heiteren Momente des Lebens zu beschallen ist unsere Bestimmung. Mit Jung und Alt Schabernack zu treiben sei unser Weg.“
Im Spiel auf Trommeln, Lauten und Flöten verbreiten sie in stetiger Begleitung ihres hölzernen Freundes eine fantastische Stimmung.

Mit dem Laufwerk Liestal verbindet sie eine Tradition von langer Freundschaft und zahlreichen Auftritten.

miami dolphins:
Die Miami Dolphins sind die orginalen „Stamm-Dj’s“ des Laufwerks. Seit der Eröffnung im Mai 2019 durfte das Laufwerk mit ihnen zahlreiche wilde Nächte in der kleinen Bar erleben. Ihre stetig erweitertes Musikarsenal, dem stets die Geschwindigkeit von 140 bpm unterliegt, lässt sich dem Progressive Trance zuordnen.