Donnerstag, 20. Januar
20:15–22:15 Uhr
Reihe: Mads Mikkelsen

Dänemark, Schweden 2012
111 Min. Farbe. DCP. Dänisch/d/f
Regie: Thomas Vinterberg
Buch: Thomas Vinterberg, Tobias Lindholm
Kamera: Charlotte Bruus Christensen
Schnitt: Janus Billeskov jansen, Anne Østerud
Musik: Nikolaj Egelund
Mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Annika Wedderkopp

«Mads Mikkelsen ist Lucas, ein warmherziger Kindergartenlehrer, wenn auch nicht unbedingt freiwillig. Nach der schwierigen Scheidung von seiner Frau hat er die Stelle als Erzieher in einer kleinen Gemeinde angenommen, um sich auf seinen Neuanfang und die Beziehung zu seinem entfremdeten Teenager-Sohn zu konzentrieren. Doch plötzlich bricht eine unverhoffte Missbrauchslüge über ihn herein. Er soll sich an einem fünfjährigen Mädchen aus dem Ort vergriffen haben. Schon bald befindet sich das ganze Dorf in einem kollektiven Zustand der Hysterie, in dem niemand mehr zwischen begründeter Angst und wahnhafter Selbstjustiz unterscheiden kann. Selbst engste Freunde kehren ihm den Rücken zu. Und es beginnt eine Jagd, die Lucas an seine Grenzen bringt...»