Federica de Cesco: Die Welt durch Wörter sehen

Mittwoch, 11. Januar
19:30 Uhr
65 Jahre ist es her, dass Federica de Cesco als Jugendliche den Roman «Der rote Seidenschal» geschrieben hat. Seither begeistert sie ihre Leserschaft. Mit «Die Welt durch Wörter sehen» möchte sie einerseits zurückschauen und Vorworte, Vorträge, Lieblingsgeschichten und Anekdoten der vergangenen Jahre gesammelt herausgeben. Andererseits finden sich in diesem Potpourri auch neue Texte, aus denen kein Roman entstand. Es wird ein unterhaltsamer und schöner Abend, denn wie die Autorin sagt: «Kurzgeschichten und Gedanken sind bunt wie das Leben.»